Dr. Jörg Schudnagies

StartseiteAnwaltRechtsgebieteKontaktImpressumDatenschutzerklärung
Anwalt

Beruflicher Werdegang

  • 1989-1995 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln
  • 1996-1998 Referendarausbildung beim Oberlandesgericht Düsseldorf
  • 1996-1998 juristischer Mitarbeiter in einer überregional tätigen Rechtsanwaltskanzlei
  • 1998 juristischer Mitarbeiter bei der Kanadischen Behörde -Legal Services Society- in Vancouver/Kanada
  • 1999 Zulassung als Rechtsanwalt beim Amts- und Landgericht Köln
  • 1999-2001 Tätigkeit als Rechtsanwalt in überregionalen Rechtsanwaltskanzleien
  • 2001 Niederlassung als selbstständiger Rechtsanwalt
  • 2004 Zulassung als Rechtsanwalt beim Oberlandesgericht Köln
  • 2005 Abschluss der Promotion bei Prof. Dr. Mansel zum Thema "Verjährung im Architektenrecht nach der Schuldrechtsreform", Universität zu Köln
  • 2005 erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltskurs für Bau- und Architektenrecht
  • 2006 Verleihung des Doktortitels durch die Universität zu Köln
  • 2007 Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung für das Bau- und Architektenrecht durch die Rechtsanwaltskammer zu Köln

Mitgliedschaften

  • Kölner Anwaltverein e.V.
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Forum Junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
  • Arbeitsgemeinschaft für privates Bau- und Architektenrecht des DAV
  • Deutscher Baugerichtstag e.V.

Rahmenvertrag mit dem Bund Deutscher Baumeister (BDB)

Mit Wirkung zum 01.01.2006 konnte ich mit dem BDB Bezirksgruppe Köln, Bonn, Rhein-Sieg eine Rahmenvereinbarung abschließen. Gegenstand dieser Vereinbarung sind besondere Gebührenpauschalen für Mitglieder des BDB im Zuge der anwaltlichen Erstberatung.

Hier finden Sie Informationen der BDB Bezirksgruppe Köln zum Baurecht und der aktuellen Rechtsprechung rund ums Bauwesen


Veröffentlichungen (Auszug)


Newsletter/Praktikerseminar

Mehrmals im Jahr unterrichte ich Architekten und Ingenieure kostenlos in Infobriefen und sogenannten Newslettern über aktuelle und interessante Aspekte des Vertrags-, Haftungs- und Honorarrechts. Die letzte Information behandelte folgende Themen:

1.) Architektenwettbewerbe ohne Beauftragung der Preissieger
2.) Honorarfreie Akquisitions- oder entgeltliche Vertragsleistung
3.) Baukostenvereinbarungsmodel (6. HOAI-Novelle) - Chaos
oder Chance?


Daneben habe ich zahlreiche Seminare und Vortragsveranstaltungen für Baurechtspraktiker, u.a. beim Bund Deutscher Baumeister e.V., Bezirksgruppe RheinRuhr, erfolgreich durchgeführt.


Schulungen

Buchen Sie meine Seminare speziell zum Bauvertrags-oder Architektenrecht. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zur Schulung Ihrer Mitarbeiter. Auf Wunsch können solche Veranstaltungen auch in Ihren Geschäftsräumen als "In-House-Seminar" stattfinden.

   
         

27.08.2015 Fortbildungsseminar Bund Deutscher Baumeister 27.08.2015, Aktuelle Rechtsfragen: HOAI + Haftungsgrundlagen und HOAI 2013, Rechtsprechung zum Architekten- und Ingenieurrecht / Ort: Haus der Architektur Köln.

 
 

 

   
  Im Rahmen der e-masters Kooperation fand am 13. Februar 2014 das erste Seminar der Reihe „Bauvertragsrecht - Durchsetzung und Sicherung berechtigter Forderungen - praxisrelevante Strategien und Wege“ in Hannover statt.

 

Mittwoch den 05. Juni 2013 um 19:00 Uhr
Fortbildungsseminar des BDB Köln "Aktuelle Rechtsfragen - HOAI 2013" - Bilder der Veranstaltung BDB im hdak

Wenden Sie sich gerne persönlich an Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Jörg Schudnagies.

Salierring 48, 50677 Köln
Fon: 0221-379 956 25 , Fax: 0221-379 956 26
@ anwalt@schudnagies.de
 drucken      top